Musikschule Dinslaken e. V.

Musikschule Angebot Veranstaltungen KV Klavier digital Beethoven 250. Geburtstag schwarz-weiß & Pierrot Pettersson und Findus Olaf, der Elch Der Schweinachtsmann Förderverein Service und Informationen Formulare FAQs Links

Herzlich willkommen bei Früherziehung und Grundausbildung!
Ab Montag, den 14. Juni, gibt es in der Musikschule entsprechend den Coronaregelungen des Bundes und des Landes NRW wieder Präsenzunterricht vom Einzel- bis zum Gruppenunterricht mit bis zu 20 Teilnehmenden für alle Schülerinnen und Schüler. Voraussetzung ist ein negativer Test, doppelte Impfung oder Genesung (außer bei Kindern im Vor-Schulalter). Eine Nachweispflicht besteht nicht mehr. Es bestehen weiterhin Maskenpflicht im Gebäude außer am festen Platz im Unterricht mit entsprechendem Abstand (1,5 m bzw. 2 m bei BläserInnen und SängerInnen) und die üblichen Hygieneregeln.


Achtung neu: das digitale Klassenvorspiel der Klavierklasse von Elena Lebedeva  -> KV Klavier digital


Achtung neu: Unsere Violinpädagogin Karin Nakayama hat beim Internationalen Wettbewerb "Coffee Mask" mit dem Duo Crush einen 2. Preis gewonnen, herzlichen Glückwunsch! Ihr Beitrag ist zu sehen unter  -> schwarz-weiß & Pierrot


Achtung neu: Der Beethoven-250-Film unserer Klaverpädagogin Elena Lebedeva in Zusammenarbeit mit der DMS Moskau und St. Petersburg und dem Streicheratelier Haldern -> Beethoven 250. Geburtstag


Kurse in der Musikschule:
Musikgarten (von 2-4 Jahren): Mo 15.55, Mo 16.45 und Mi 16.50 Uhr
Musikalische Früherziehung 1: Di 16.15, Mi 15.20 Uhr (Fröbelschule)
Musikalische Früherziehung 2: Di 15.25, Mi 17.00 Uhr (Fröbelschule)
Musikalische Grundausbildung: Mi 16.10 (Fröbelschule), Do 15.50 Uhr


Die Musikschule Dinslaken e. V. ist eine Unterrichts- und Bildungseinrichtung, die mit einem kommunalen Zuschuss der Stadt Dinslaken als eingetragener Verein arbeitet.


Ziel ist es, die musikalischen Fähigkeiten musikinteressierter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener zu erschließen und fördern. Neben der Heranbildung des Nachwuchses für das Laienmusizieren zählen die Begabtenförderung sowie die studienvorbereitende Fachausbildung zu ihren besonderen Aufgaben.


Der Verwirklichung dieser Ziele dienen die Musikalische Frühförderung für Kinder, der Instrumental- und Vokalunterricht, sowie Ergänzungskurse und Ensemblespiel nach den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM).


Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum


Neue Kurse:
Musikgarten
: montags 15.55 und 16.45 und mittwochs 16.50 Uhr (jeweils Otto-Lilienthal-Straße)
Musikalische Früherziehung 1. Jahr: dienstags 15.25 Uhr (Otto-Lilienthal-Straße) und mittwochs 17.00 Uhr (Hiesfeld in der Fröbelschule, Riemenschneiderstraße 12)
Musikalische Früherziehung 2. Jahr: donnerstags 15.50 (Otto-Lilienthal-Straße) sowie mittwochs 16.10 (Hiesfeld)
Musikalische Grundausbildung:  dienstags 16.15 Uhr (Otto-Lilienthal-Straße) sowie mittwochs 15.20 Uhr (Hiesfeld)


Auskunft über freie Plätze erteilt das Büro.